Willkommen beim LiBK-NRW

Verband der Lehrer im Berufsfeld Körperpflege NRW

 

Über den LiBK-NRW

Der LiBK ist ein Verband für alle, die in Friseur- und Kosmetikklassen, Kosmetik- und Friseurfachschulen sowie ÜBA-Einrichtungen unterrichten.

Am Puls der Zeit

Zwei bis dreimal im Jahr werden Fortbildungen durchgeführt. Hier werden Innovationen im Markt der Friseur- und Kosmetikbranche vorgestellt, häufig unterstützt von führenden Firmen und Einrichtungen.

Austausch

Auf den Tagungen stehen fachliche und pädagogische Themen im Vordergrund. Besonders wertvoll ist darüber hinaus der intensive Erfahrungsaustausch mit den Kolleginnen und Kollegen aus NRW und auch den anderen Bundesländern.

Immer aktuell

Mehrfach im Jahr werden umfangreiche Rundschreiben mit aktuellen Informationen, Hinweisen zu Büchern, und Unterrichtsmaterialien verschickt.

Monatlich erhalten die Mitglieder*innen die Fachzeitschrift TOP HAIR-Fashion.

Alle zwei Monate erscheint die TOP LiBK, die Zeitschrift des Bundesverbandes mit Informationen aus den anderen Landesverbänden.

Geringe Kosten

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 60,00€ im Jahr. Referendarinnen und Referendare bezahlen nur 30,00€ im Jahr.

Die Beitrittserklärung fordern Sie bitte hier an:

pbruenger@t-online.de

Lehrer im Berufsfeld Körperpflege

Landesverband Nordrhein-Westfalen

Peter Brünger, Palaisgarten 5, 25348 Glückstadt  E-Mail: mitgliederlibk@gmx.de


 

Die nächste Tagung

Einladung von Wella Professionals ins Studio Düsseldorf
Sat, Sep 19
Wella Studio Düsseldorf
Sep 19, 12:00 PM – 3:00 PM
Wella Studio Düsseldorf, Plange Mühle 1, 40221 Düsseldorf, Deutschland
140 Jahre Wella und Neuigkeiten
 

Bericht von der Barbering-Fortbildung


O-Ton der Teilnehmer*innen:


„Endlich wieder: Herrenbereich im Fokus! Alle Erwartung übertroffen!“


„Freundliche und entspannte Vermittlung! Schöne Sensibilisierung für das Thema „Mann““


„Die Fortbildung war sehr inspirierend und hat den Blick aufs Barbering geändert / verändert.“


„Es war inhaltlich und praktisch sehr vielseitig und bietet uns viele neue Chancen.“


„inspirierende Fobi, superkompetente Referenten.“


„Barbering – mehr als Honig um den Bart schmieren“


„Innovatives Thema! Was bringt die Zukunft? Herrenfriseur - wieder ein Ausbildungsberuf?“




Barbering- Zielgruppe Mann. 

Unter diesem Thema steht der 27.11.2019 am Berufskolleg Königsstrasse in Gelsenkirchen für die Mitglieder*innen des LiBK-NRW. Als Referenten sind Dirk Schlobach und Daniel Pieropan aus München, bzw. Hamburg angereist. Schlobach ist Inhaber von drei Barber House-Betrieben, die im Premium-Segment positioniert sind. Er referiert als Betriebswirtschaftler über sein Konzept und die speziellen Bedürfnisse der Zielgruppe Mann. Die Behandlung eines Mannes im Salon ist traditionell immer noch zu weiblich. Die aktuelle Entwicklung der wie Pilze aus dem Boden schießenden „Barbiere“ bestätigt diese These. Den Referenten liegt es am Herzen dieses zu ändern. Die Teilnehmer*innen erfahren heute viel über die Unterschiede von einem „guten“ Herrensalon im Vergleich zu „Bahnhofsbarbieren“, nicht nur in Bezug auf die sich gravierend unterscheidenden Arbeitsbedingungen. 

Am Vormittag wird die notwendige Ausstattung eines Herrensalons vorgestellt, sowie Werkzeuge, Präparate für die Rasur, Gesichts- und Bartpflege. Einen hohen Stellenwert haben auch die erforderlichen Hygienemaßnahmen.

Am Nachmittag demonstriert (zelebriert) Daniel Pieropan, Barbier und Betriebsleiter aus dem Hamburger Barber House, eine Nassrasur am Modell und eine Bartgestaltung.

Ein überzeugender Tag mit Perspektive!


Peter Brünger

links_Peter_Br%25C3%25BCnger%252C_rechts_Dirk_Schlobach_edited_edited.jpg
Material : Werkzeug.jpg
Nassrasur.jpg
 
 

Kontakt

Palaisgarten 5, 25348 Glückstadt

0172 5212343

 

0172 5212343

©2020 LiBK-NRW. Erstellt mit Wix.com